header02

A+ A A-

Friedhof St. Gotthard

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Thalmässing St. Gotthard

Friedhofsgebührenordnung

Stand: September 2017

Für Personen, die ihren Wohnort nicht im Bereich der Kirchengemeinde St. Gotthard haben, kein anderes Recht auf eine Grabstätte besitzen oder kein Mitglied der zur AcK gehörenden Kirchen sind, erhöhen sich die Belegungsgebühren sowie die Gebühr für die Aussegnungshalle um 50 %.

1. Grabstätten für 25 Jahre     
Familiengräber € 750,00
Verlängerung Einzeljahr €   35,00
Verlängerung um 25 Jahre € 750,00
Einzelgräber € 400,00
Verlängerung Einzeljahr €   18,00
Verlängerung um 25 Jahre € 400,00

2. Grabmalgebühren

Genehmigung nach Vorlage eines Entwurfs     25,00 €

Jedes Grabmal muss von der Friedhofsverwaltung vor Aufstellung genehmigt werden. Die Gebühr wird dem Steinmetzbetrieb in Rechnung gestellt.

3. Grabhülle

Nach Anweisung des Gesundheitsamtes muss auf dem Landeck-Friedhof zur ordnungsgemäßen Bestattung eine Grabhülle verwendet werden.

Grabhülle + Auffüllmaterial

Umlage des mittleren Einkaufspreises, zur Zeit:   786,59 €

4. Urnengräber für 15 Jahre

Die Belegung erfolgt entweder mit 4 Urnen »in Reihe«, d.h. verschiedene Urnen in einem 4er Grab. Oder die Belegung in Doppelurnengräbern.

Einzelgrab im 4er in Reihe € 240,00
Weitere Verlängerung pro Jahr €   16,00
Anteil Grabplatte € 200,00
Doppelurnengrab € 420,00
Weitere Verlängerung pro Jahr €   28,00
Aufnahme einer Urne im bestehenden Einzel-/Familiengrab €   75,00

5. Urnengräber in einer Urnen-Trauerinsel für 15 Jahre

Jede Trauerinsel beherbergt 8 Urnengräber, die als Doppelurnengräber genutzt werden können. Enthalten sind Stein, Platte und Tafel.

Doppelurnengrab in Trauerinsel € 1.800,00
Weitere Verlängerung pro Jahr €      95,00
Reservierung vorab         50 %

6. Benutzung der Leichenhalle und Kühlung

Benutzung der Kühlung pro angefangenen Tag €   50,00
Aussegnungshalle € 100,00
Aufbewahrung einer Urne in der Aussegnungshalle €   50,00

Die Friedhofsordnung ist zu beachten!
Thalmässing, im September 2017
Der Kirchenvorstand
i.A. Dr. Frank Zimmer, Pfarrer